Artikel


23.06.2021

Weniger ist Mehr

Verzicht auf Straßen-Plakatierung

Wir werden auf Straßenplakatierung zu den im September stattfindenden Kommunal- und Bundestagswahlen verzichten. Lediglich 10 Großplakate unseres Bundesverbandes werden in der Stadt aufgestellt. „Wir nehmen damit Rücksicht auf Kritik, die die Ballung von Plakaten als Verunstaltung empfindet“, erklärte die Sprecherin des Ortsverbandes Petra Stankewitz. Unsere Einladung an die anderen im Stadtrat vertretenen Parteien zu einem entsprechenden Abkommen fand bei FDP-Vertreter Friedrich Feriè Zustimmung. CDU, SPD und Linke versicherten, ohne Abkommen die Wahlwerbung entsprechend reduzieren zu wollen.



zurück

Keine Kommentare

Kommentar schreiben






CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.




* Pflichtfelder