Artikel


30.05.2014

7 Teams beim Beachvolleyball Kloster Oesede

Georgsmarienhütte – Das Team Nino siegte beim Kloster Oeseder Beachvolleyballturnier. Mit 176 Gesamtpunkten aus sechs Spielen a 13 Minuten errangen Niklas, Florian, Sapragna, Melissa und Moritz den von den Grünen gestifteten Siegerpokal. Den zweiten Pokal gewann das Team Rieger mit 170 Punkten, den dritten das Team Hobby Oesede mit 162 Punkten. Die weiteren Plätze belegten in der Reihenfolge Team Philipp (121), Hobby Kloster Oesede (120), Team Ratatatata (119) und Team Petra (97). Alle Teilnehmer der alters- und geschlechtsunabhängigen Viererteams erhielten eine Erinnerungsmedaille. Nach sechs Stunden am Sonnen beschienenen Samstagnachmittag zog Turnierleiter Hans-Gerd Haslöwer vom VfL Kloster Oesede auf dem Platz im Bereich Hainghof / Laubbrink / Steinbrede eine positive Bilanz. Anwohner hatten diesen ehemaligen Kinderspielplatz vor einer Bebauung durch die Stadt gerettet, Jugendgruppen hatten ihn im vergangenen Jahr für Beachvolleyball und Boule hergerichtet.



zurück

Keine Kommentare

Kommentar schreiben






CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.




* Pflichtfelder